Sich zu Jesu Christus hinwenden

Gottesdienst mit Apostel Korbien, 29. Dezember 2013

Am Sonntag, dem 29. Dezember, hielt Apostel Jens Korbien den Geschwistern aus Wernigerode, Elbingerode und Ilsenburg einen Gottesdienst in Wernigerode. Er legte seinem Dienen das Wort aus Hebräer 10, Vers 22 zugrunde: „So lasst uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen in vollkommenem Glauben, besprengt in unsern Herzen und los von dem bösen Gewissen und gewaschen am Leib mit reinem Wasser.“

Zu Beginn richtete der Apostel ...[zum Bericht]

Jubilate Deo - Weihnachtskonzerte zum 3. Advent

Wernigerode / Blankenburg, 14. und 15. Dezember 2013

Mit diesem Lobgesang aus den Psalmen begann das diesjährige Weihnachtskonzert am 15. Dezember. Seit Monaten hatten sich der Gemeinde- und Kinderchor auf diesen Tag vorbereitet. In einer voll besetzten Kirche erlebten die Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm bekannter und weniger bekannter Weihnachtsmelodien, vorgetragen von Chor, Solisten und Instrumentalisten der Gemeinde. Auch die Orgel konnte nach monatelanger Generalüberholung in ...[zum Bericht]

Der Ruf Gottes

Gottesdienst mit Bezirksapostel Klingler, 27. Oktober 2013

Am Sonntag, dem 27. Oktober, überraschte unser Bezirksapostel Wilfried Klingler die Gemeinde mit einem spontanen Besuch. Er legte dem Gottesdienst das Wort aus Römer 8, Vers 28 zugrunde: „Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind."

Vielen von uns wurde dieses Wort als Trost in schwierigen Situationen entgegengebracht, wenn es nicht möglich war, ...[zum Bericht]

14. Gemeindewanderung

Wernigerode / Kloster Michaelstein, 3. Oktober 2013

Bei herbstlich kühlen Temperaturen, aber strahlend blauem Himmel, trafen wir uns auf dem Parkplatz am Kloster Michaelstein zu unserer traditionellen Wanderung am Tag der Deutschen Einheit. Ausgerüstet mit Wanderschuhen, Verpflegung und Bollerwagen - dieser diente als Transportmittel für die jüngsten Wanderer bzw. als Sitzgelegenheit bei der Rast ...[zum Bericht]

Der Weg zum Heil

Gottesdienst mit Apostel Korbien, 10. Juli 2013

Am Mittwoch, dem 10. Juli besuchte Apostel Jens Korbien die Gemeinde Wernigerode. Er legte dem Gottesdienst das Wort aus 1. Thessalonicher, Kapitel 5, Vers 9 bis 11 zugrunde: „Denn Gott hat uns nicht bestimmt zum Zorn, sondern dazu, das Heil zu erlangen durch unseren Herrn Jesus Christus, der für uns gestorben ist, damit, ob wir wachen oder schlafen, wir zugleich mit ihm leben. Darum ermahnt euch untereinander und einer erbaue den anderen, wie ihr ...[zum Bericht]

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst

Kinderchor- und -orchesterfreizeit 2013 der Gebietskirche Sachsen-Anhalt, 28. bis 30. Juni 2013

Unter der Überschrift „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst" kamen am letzten Juni-Wochenende 73 junge Instrumentalisten zur Kinderchor- und orchesterfreizeit zusammen. Bereits zum 12. Mal bildeten die Streicher und Bläser unter der Leitung von Kerstin Pfützner das Orchester, während die jungen Klavier- und Orgelspieler der Gebietskirche mit ihren Dirigentinnen Claudia Zohm und Kathleen Abel den Chor ausmachten. Unterstützt ...[zum Bericht]

Ausflug nach Sangerhausen

Wernigerode / Sangerhausen, 15. Juni 2013

Am Samstag, dem 15. Juni 2013, trafen sich 32 Senioren aus unserer Gemeinde zu einem Ausflug nach Sangerhausen. Dort wollten wir die neue Kirche besichtigen und anschließend dem Europa-Rosarium einen Besuch abstatten.

Frohgelaunt trafen sich alle am Harzpark und pünktlich konnten alle den Bus besteigen. Während der Fahrt unterhielt uns Bruder Eberhard Braune, der uns ausführlich die einzelnen Regierungszeiten der Könige und ...[zum Bericht]

Männerchorkonzert erbrachte über 700 € Spendenerlös

Klosterkirche Drübeck, 15.06.2013

Zum Abschlusskonzert des Männerchorprojekts der Gemeinden Wernigerode, Ilsenburg, Blankenburg und Elbingerode kamen zahlreiche Geschwister, Freunde und Bekannte in der Klosterkirche St. Vitus in Drübeck zusammen und fanden dort trotz baulicher Einschränkungen alle einen Platz.

Zu Beginn rahmten die Sänger das Publikum von drei Seiten ein und eröffneten das Konzert mit der gesungenen Bitte aus Lukas 24: Herr, bleibe bei uns, denn ...[zum Bericht]

Was hat Gewicht in deinem Herzen?

Gottesdienst mit Bischof Petereit, 15. Mai 2013

Am Mittwoch, dem 15. Mai besuchte unser Bischof Lothar Petereit die Gemeinde. Er legte dem Gottesdienst den 1. Vers aus Sprüche 11 zugrunde: "Falsche Waage ist dem Herrn ein Gräuel; aber ein volles Gewicht ist sein Wohlgefallen."

Zu Beginn seines Dienens wünschte der Bischof, dass dieser Gottesdienst Glaubensstärkung, Frieden und Freude bringen und jeder die Gemeinschaft der Gotteskinder erneut als wertvoll erkennen ...[zum Bericht]

Seniorengesprächsnachmittag „150 Jahre NAK“

Kirche Wernigerode, 19. April 2013

Am 19. April kamen unsere Senioren zu einer Gesprächsrunde mit dem Thema „150 Jahre NAK - die Anfänge in unserer Region" in unserer Kirche zusammen. 27 Seniorinnen und Senioren nahmen am einladend gedeckten Tisch Platz. Der Kuchen war ein Dankeschön der Familien Kohlbaum und Wurzel für die herzliche Anteilnahme zum Heimgang unserer Schwester Irmgard Kohlbaum vor wenigen Wochen.

Zum Thema des Nachmittags gaben unsere Brüder ...[zum Bericht]

Frühjahrsputzaktion der Stadt Wernigerode

Wernigerode, 13. April 2013

Es ist im Laufe der Jahre eine gute Tradition geworden, unserer Stadt beim Frühjahrsputz zu helfen. Dabei war es dieses Mal gar nicht sicher, ob diese Aktion wie geplant stattfinden kann. Noch eine Woche zuvor war die Schneedecke eines außergewöhnlich langen Winters zu sehen, doch die milden Temperaturen der dann folgenden Tage rückten der weißen Pracht zu Leibe und so konnten wir am Samstag, dem 13. April mit unserer Arbeit ...[zum Bericht]

Sei so gut – spende Blut!

Wernigerode, 03. März 2013

Unter diesem Motto fand wieder einmal eine Blutspendeaktion am Sonntag, dem 03.03.2013 in unserer Kirche statt.

Der selbstlose Einsatz vieler freudiger Helfer aus der Gemeinde ließen diesen Termin wiederum gut gelingen.

Als nach dem Gottesdienst das Blutspende – Mobil bereits vor der Tür stand, fing die Arbeit unverzüglich an, denn das Mobil musste unverzüglich ausgeladen, Werbung und Hinweisschilder angebracht, Labor ...[zum Bericht]