Herzlich willkommen...

...auf der Internetseite der Gemeinde Wernigerode.

Wir informieren Sie über aktuelle Termine und berichten über Ereignisse aus unserer Gemeinde.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Eröffnungsgottesdienst der neuen Gemeinde Wernigerode

NAK Wernigerode, 15. September 2017

Der Sonntagmorgen erwies sich als erster Belastungstest an die neue Raumkapazität – knapp 300 Geschwister und Gäste waren zum Eröffnungsgottesdienst versammelt. Apostel Jens Korbien legte diesem das Wort aus 2. Korinther 9, Vers 8 zugrunde: „Gott aber kann machen, dass alle Gnade unter euch reichlich sei, damit ihr in allen Dingen allezeit volle Genüge habt und noch reich seid zu jedem guten Werk.“ Mit dem Lied „Locus ...[zum Bericht]

„Die Dame aus den 20ern“ oder „Der Zahn des Bauunternehmers“

NAK Wernigerode, 14. September 2017

In der neuen Kirche Wernigerode begrüßte Marc Loose als Vertreter der NAK-Bauabteilung am Samstagmorgen die vielen Geschwister und Gäste zum feierlichen Festakt und gab einen kurzen Überblick auf die Zeit von der Idee bis zur Fertigstellung des Bauprojekts. Die frühen Planungen reichen bis ins Jahr 2009 zurück, als eine kircheninterne Förderkommis-sion erstmalig Neubauten gebietskirchenübergreifend unterstützte, vorwiegend ...[zum Bericht]

Ernte-Dank-Konzert "Singet dem Herrn ein neues Lied"

Wernigerode, Sylvestrikirche, 30. September 2017

Unter dem Motto "Singet dem Herrn ein neues Lied" (Psalm 96,1) veranstalteten die Chöre und Instrumentalisten am Samstag, dem 30. September, ein Ernte-Dank-Konzert in der Wernigeröder Sylvestrikirche. Dieses war neben dem zentralen Gedanken des Erntedanks als besonderes Dankeschön an die evangelische Gemeinde St. Sylvestri und Liebfrauen gerichtet, welche der Gemeinde in den vergangenen 12 Monaten die Durchführung der ...[zum Bericht]

„Wernigerode – Putzteufelswild!“ – Frühjahrsputzaktion der Stadt Wernigerode

Wernigerode, 08. April 2017

Natürlich sollte man zu jeder Zeit bestrebt sein, seine Umgebung sauber und ordentlich zu halten. Doch so ein Frühjahrsputz ist eine willkommene Gelegenheit, an besonderen Orten etwas mehr und gründlicher zu sein, als sonst.

In diesem Jahr freute sich die Stadt Wernigerode über eine sehr hohe Beteiligung bei der alljährlichen Frühjahrsputzaktion unter dem Motto „Wernigerode- Putzteufelswild“. Auch aus unserer Gemeinde fanden sich wieder ...[zum Bericht]

Frühlingserwachen auf der Baustelle

Kirche in Wernigerode, 31. März 2017

Seit Anfang März vergeht auf der Kirchenbaustelle kaum ein Tag, an dem sich für den vorbeigehenden Passanten nicht etwas sichtbar verändert. Binnen weniger Tage wurden die neuen Fenster eingesetzt sowie die bisher ungenutzten Nebentüren rechts und links des Hauptportals durch Fenster in gleicher Form ersetzt. Der Anblick der roten Mauersteine am Anbau gehört nunmehr der Vergangenheit an - die Putzarbeiten lassen den künftigen Anblick schon gut erahnen. ...[zum Bericht]

Eiserne Hochzeit

Wernigerode, 12. März 2017

Bereits 10 Wochen nach dem gemeinsamen Neujahrsgottesdienst für die Gemeinden Wernigerode, Elbingerode und Ilsenburg, diente Apostel Jens Korbien den drei Gemeinden erneut am 12. März in der Liebfrauenkirche in Wernigerode. Freudiger Anlass des Besuchs war die Eiserne Hochzeit der Geschwister Ilse und Ewald Keil. Dem Gottesdienst lag das Wort aus Lukas 6, Vers 47 und 48 zugrunde: „Wer zu mir kommt und hört meine Rede und tut sie – ich will euch zeigen, ...[zum Bericht]

Blutspende am 5. März 2017

Gemeindehaus der katholischen Kirche, 05. März 2017

Zum ersten Mal haben die Mitglieder der Katholischen Kirchengemeinde und der Neuapostolischen Gemeinde in Wernigerode am Sonntag, dem 5. März eine Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes gemeinsam ausgerichtet und begleitet.
50 Spender, davon 9 Erstspender, kamen in das Gemeindehaus der katholischen Kirche in der Sägemühlengasse 18, um mit ihrer Blutspende Gutes zu bewirken.
Bei frühlingshaften Temperaturen und ersten warmen Sonnenstrahlen waren ...[zum Bericht]

Neujahrgottesdienst 2017 mit Apostel Jens Korbien

Wernigerode, Liebfrauenkirche, 01. Januar 2017

Zum ersten Mal kamen am Neujahrsmorgen die Geschwister der Gemeinden Wernigerode, Elbingerode und Ilsenburg während der Bauphase in der Liebfrauenkirche Wernigerode zusammen. Knapp 200 Geschwister besetzten die Bänke der altehrwürdigen Kirche. Grund des gemeinsamen Gottesdienstes der drei Gemeinden war der Besuch des Apostels Korbien. Dieser legte dem Gottesdienst das Bibelwort und gleichzeitige Motto für das Jahr 2017 aus ...[zum Bericht]

Durchbrüche auf allen Ebenen

Kirche Wernigerode, 31. Dezember 2016

Nach dreimonatiger Bauzeit schließt die Bauleitung die bisherigen Arbeiten zum Jahreswechsel zufrieden ab: Unterstützt durch die günstige Witterung konnte der Anbau mit einem gedeckten Dach und eingebauten Fenstern winterfest gemacht werden. Und mit den besagten Durchbrüchen nimmt das neue Kirchengebäude Gestalt an. Davon lässt auch der neue Zugang vom Anbau ins Kirchenschiff auf Höhe der ...[zum Bericht]

Erstes Bauarbeiterfrühstück

Kirche Wernigerode, 18. November 2016

Als Dankeschön für die bisherige Arbeit am Kirchenbau waren alle Bauleute Mitte November zu einem zünftigen Bauarbeiterfrühstück eingeladen. Der Morgen des 18. November schien dafür am besten geeignet, denn das Novemberwetter zog alle Register: es goss in Strömen und der nasskalte Wind pfiff einem ins Gesicht. Da war ein gemütliches Beisammensein bei heißem Kaffee und belegten Brötchen im zukünftigen Gemeinderaum der Kirche - ehemals Sakristei - ...[zum Bericht]

Erster Gottesdienst in der Liebfrauenkirche

Wernigerode, Liebfrauenkirche, 06. November 2016

Am Morgen des 6. November 2016 versammelte sich erstmals die Gemeinde Wernigerode zum Sonntagsgottesdienst in der örtlichen Liebfrauenkirche. Dank der Befürwortung des Gemeinderates der evangelischen Kirchengemeinde St. Sylvestri und Liebfrauen kann sich die Gemeinde während der Bauphase am eigenen Kirchengebäude sonntags um 9.30 Uhr in der Liebfrauenkirche versammeln. War die Kirche vielen Geschwistern bereits durch Konzertbesuche bekannt, so wurde der ...[zum Bericht]

Herbstspaziergang über die Kirchenbaustelle

Kirche Wernigerode, 05. November 2016

An der Gartenpforte ein gelbes Schild: Achtung Baustelle – Betreten verboten.

Doch Blicke sind erlaubt.

Die Toreinfahrt ins Kirchengrundstück ist mit einem Kettenschloss gesichert. Wo mitten auf der großen Wiese einst die Rosen blühten, ragen jetzt rote Plastikabflussrohre aus der Erde. Die Umrisse des Betonfundaments für den Anbau ...[zum Bericht]

Gemeindefest im Bürgerpark

Wernigerode, 13. August 2016

Nach vielen Jahren Pause versammelte sich die Gemeinde am Samstag, dem 13. August, zu einem Gemeindefest. Schon in der Phase der Vorbereitung waren große Vorfreude und Tatendrang spürbar. Die Aussicht auf sonniges Wetter heizte diese Stimmung zusätzlich an. Ort des Geschehens sollte eine große Wiese im Wernigeröder Bürgerparks sein. Auch wenn dieses Gelände landschaftlich sehr ansprechend ist und über Wasseranschluss und ...[zum Bericht]

Zu Besuch in der "Schuhkarton-Gemeinde" Berlin-Lichtenrade

Lichtenrade, 16. Juli 2016

Am Samstag, den 16. Juli 2016, machten sich sieben Wernigeröder Geschwister auf den Weg nach Lichtenrade zum dortigen Gemeindefest. Auch einige Geschwister aus Untertürkheim, der anderen „Schuhkarton-Gemeinde“ waren angereist. Die Lichtenrader hatten auch ihre Nachbarn, die in den Häusern rings um die Kirche wohnen, eingeladen und etliche waren gekommen, um einen schönen Tag zu erleben. Zu Beginn begrüßte Priester Frank Stelzer - seit einigen Monaten ...[zum Bericht]

Seht die Vögel unter dem Himmel

Wernigerode / Halberstadt, 10.-12. Juni 2016

Bereits zum 15. Mal kamen die jungen Instrumentalisten der ehemaligen Gebietskirche Sachsen-Anhalt zu einem gemeinsamen Kinderchor- und Kinderorchesterwochenende in der Jugendherberge Wernigerode zusammen. Unter der Überschrift „Seht die Vögel unter dem Himmel“ (Matthäus 6,26) stand das Wochenende vom 10. bis 12. Juni 2016 im Zeichen der kleinen und großen Sorgen unserer Kinder.

Sieben Wochen zuvor fand in Magdeburg ...[zum Bericht]

Auf der Oker woll´n wir fahren ...

Okerstausee, 03. Juni 2016

… dachten sich 34 Ruheständler aus Elbingerode, Ilsenburg sowie Wernigerode und machten sich auf den Weg in den Westharz. Ist die Oker im Harz überhaupt befahrbar?  Sie hat zwar aus dem Brocken einige Zuflüsse doch reichen diese für ein Ausflugsschiff?  

Natürlich nicht, aber nach wenigen Kilometern wird der kleine Bachlauf bei Altenau durch eine Staumauer zu einem gewaltigen See angestaut. Neben vielen ...[zum Bericht]